Speicher e.V. Großhennersdorf | Projektidee

Projektidee


„Der Gutsspeicher des Großhennersdorfer Gutshofes ist Teil des ehemaligen Gesamtkomplexes „ Herrschaftliches Schlossgut Großhennersdorf“. Nach Aussagen der Deutschen Stiftung Denkmalsschutz stellt der Gutshof die Spitze unter den erhaltungswürdigen Wirtschaftskomplexen Ostsachsens dar. Im Rahmen des 1999 konzipierten „Örtlichen Entwicklungskonzeptes der Gemeinde Großhennersdorf – lokale Agenta 21 ist die Wiederherstellung dieser ortsbildprägenden Gebäude tragender Bestandteil.“

Diese Aussage stellt die Besonderheit der baulichen Anlage des Schlossgutskomplexes sehr schön dar.  So war es nur eine Frage der Zeit, dass sich einige engagierte Bürger von Großhennersdorf von dieser traditionsreichen Anlage inspirieren ließen, und Ideen zur Wiederbelebung des Anwesens entwickelten.

Oberste Priorität hatte dabei die Rettung des Gutshofspeichers in seiner baulichen Substanz unter denkmalpflegerischen und ortsbildprägenden Gesichtspunkten, aber auch die Rückbesinnung auf die regional-geschichtliche Bedeutung des Schlosskomplexes.
Langfristig soll das historische Gesamtensemble „Schlossgutskomplex“ den Ideen des Dorfentwicklungskonzeptes der Gemeinde Großhennersdorf gerecht werden und zukünftig wieder den Mittelpunkt des Dorfgeschehens darstellen.

Der Traum, einen integrativen, besucherorientierten Kultur- und Bildungsstandort für die Oberlausitz im Dreiländereck zu Polen und Tschechien zu etablieren, ist nach vielen Analysen, Recherchen und Diskussionen ein realistisches Ziel, welches in den nächsten 3 Jahren Wirklichkeit werden soll ... mit der Eröffnung des ganzen Ensembles im Jahre 2011 …

Ansicht Nord
Ansicht Nord (zum Vergrößern Bild anklicken)

Ansicht Süd
Ansicht Süd (zum Vergrößern Bild anklicken)