Speicher e.V. Großhennersdorf | Erste Schritte

Erste Schritte

In den vergangenen Jahren begleitete  bzw. koordinierte der Speicher e.V. die Sanierungs- und Umnutzungsplanungen in Zusammenarbeit mit Firmen aus der Oberlausitz, u.a. mit dem Bernstädter Architektur- und Planungsbüro Matthias Schulz. Parallel dazu wurde kontinuierlich am Bewirtschaftungskonzept  gearbeitet und eine Strategie zur Nutzung im Sinne des Vereinszieles entwickelt.

Die Bauarbeiten am Westteil begannen 2004 und dauerten bis 2006. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Neben den Eigenleistungen der Vereinsmitglieder wurde die Sanierung durch Mittel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und des Amtes für Ländliche Entwicklung in Kamenz  realisiert. Die Außenfassade, das Dach, sowie Fenster und Türen wurden denkmalgerecht saniert und der Westteil des Gebäudes erstrahlt nun wieder im neuen Glanz.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für angewandte Forschung e.V. der Hochschule Zittau/Görlitz wurde ein integratives Wärmeversorgungskonzept für den Gebäudekomplex erstellt.

Von Oktober 2006 bis März 2007 wurden die Vereins- bzw. Büroräume im Westteil durch die tatkräftige Unterstützung von Vereinsmitgliedern und zwei, durch den Fachdienst für Arbeit und Beschäftigung des Landkreises Löbau-Zittau geförderte, Mitarbeiter renoviert.
Mittlerweile arbeiten in unseren neuen Räumlichkeiten zwei Mitarbeiter zur Koordination des Projektes.